Aufkleber, Schriftzüge, Wissenswertes

Aufkleber für viele Zwecke einfach selber machen

Aufkleber sind in vielen Anwendungsbereichen nicht mehr wegzudenken. Zu Hause kannst Du mit Aufklebern freche Akzente setzen, Türen und Gegenstände beschriften oder einfarbige Flächen interessanter gestalten. Toll sieht zum Beispiel ein Sticker auf dem Kühlschrank oder auf Deinem Laptop aus. So machst Du alltägliche Gebrauchsgegenstände zu individuellen Unikaten! Wer gern mit den eigenen Händen kreativ ist, hat meist auch ein ganzes Arsenal ein Werkzeug, Zubehör oder Bastelmaterialien. Mit Aufklebern bringst Du Ordnung rein.

Aufkleber im gewerblichen Bereich

Natürlich sind Aufkleber nicht nur in den eigenen vier Wänden gefragt. Schilder und Beschriftungen aus Klebefolie lassen sich in jedem Betrieb einsetzen, im Handwerksbetrieb und im Büro ebenso wie im Friseursalon und in der Arztpraxis. Wenn Du eigene Produkte herstellst und verkaufst, leisten Folienaufkleber ebenfalls gute Dienste.

DIY für Aufkleberfans

Grundsätzlich kannst Du Deine Aufkleber selbst herstellen. Du brauchst dafür nur bedruckbare Klebefolien, die es im Schreibwarenhandel gibt, und einen Laser- oder Tintenstrahldrucker. Die Oberfläche der Folie ist saugfähig und mattiert, sodass der Druck gut hält. Achte aber beim Kauf auf eine gute Qualität und darauf, ob sie für das geplante Druckverfahren geeignet ist. Nach dem Bedrucken kannst Du die Folie einfach ausschneiden. Motive mit einer klaren Kontur sind optimal, dann gelingt auch das Ausschneiden. Aufkleber selber machen ist eine preisgünstige Lösung und macht außerdem Spaß.

Wenn Du Klebebuchstaben selbst machen möchtest, ist das ebenfalls kein Problem. Die Klebefolie gibt es in verschiedenen Farben. Du druckst die Umrisse der Buchstaben und schneidest sie an der Kontur entlang aus.

Übrigens: Beim Gestalten der Vorlage und beim Ausschneiden sind größere Kinder oft mit Feuereifer bei der Sache. Du kannst daraus also ein kreatives Familien-Event machen!

Der Nachteil selbstgedruckter Aufkleber ist leider, dass sie nicht wetterfest und UV-beständig sind. Für den Innenbereich sind sie aber gut geeignet. Auch für kurzfristige Anwendungen sind sie ideal.

Professionelle Folienaufkleber selber machen – mit dem richtigen Partner im Handumdrehen erledigt!


Du machst das Design – der Profi übernimmt den Druck, die perfekte Kombination von DIY und Profiqualität! Alle Arten von Aufklebern bekommst Du nach Deinen Wünschen. Sticker für Zuhause, Klebebuchstaben, Hinweis- und Warnschilder sowie Dein Firmenlogo oder Deine Domain zum Aufkleben fertigt ein professioneller Hersteller in perfekter Qualität. Wenn Du einen Schriftzug zum Aufkleben möchtest, zum Beispiel einen flotten Spruch für Dein Auto, bist Du bei einer erfahrenen Online-Druckerei an der richtigen Adresse. Für den gewerblichen Bereich eignen sich Aufkleber zur Neueröffnung oder als Hinweis auf besondere Verkaufsaktionen. Selbstverständlich kannst Du auch Symbole, Piktogramme und saisonale Motive zum Aufkleben drucken lassen.



Bedruckte Aufkleber im Wunschformat entstehen mit Digitaldruck, so sind brillante Farben und ein klares Schriftbild garantiert. Klebebuchstaben werden mit dem Schneidplotter präzise angefertigt, Du brauchst sie nur noch anzubringen. Die Klebefolie und die Druckfarben sind auch für den Außenbereich geeignet. Der Austausch funktioniert ebenfalls problemlos. Hochwertige Aufkleber haften zuverlässig, lassen sich aber auch schnell und rückstandslos wieder entfernen.

Bei Folien Arbeiter kannst Du Deine Aufkleber ganz einfach bestellen. Mit dem praktischen Online-Designer wählst Du Format und Größe. Wir brauchen Deine Bilddatei oder, bei Schriftzügen, den Text, die Schriftart, -größe und -farbe. Wir prüfen die Vorlage und starten mit dem Druck. Schon nach wenigen Tagen sind die Folienaufkleber bei Dir!