Schaufensterbeschriftung planen und gestalten

//Schaufensterbeschriftung planen und gestalten

Schaufensterbeschriftung planen und gestalten

Schaufensterbeschriftung planen und gestalten
Planen und Gestaltung einer Schaufensterbeschriftung

Die Planung: mit Zollstock Bleistift und Block  ran ans Werk

Wie plane ich eine Schaufensterbeschriftung

Variante I Do it yourself (DIY) mach es dir selbst!

Zunächst messe ich die Schaufenster, aus die später beschriftet werden sollen. Nun mache ich mir eine Skizze, dabei werden die Fensterelemente, Türe und Oberlichter mit ausgemessen. Je detaillierter das Aufmaß des Schaufensters, desto besser kann man planen. P.S. es muss kein Kunstwerk sein, eine einfach Skizze auf einem Karo Block reicht vollkommen aus.

Dein Schaufenster jetzt mit Klebebuchstaben beschriften

Variante II hole dir eine professionelle Unterstützung.

Mache ein Foto von deinem Schaufenster möglichst Frontal im rechten Winkel und Messe das längste Element breit X Höhe dieses Foto schickst du uns dann zu. Scheibe die Maße einfach in der E-Mail dazu eine kurze Beschreibung das du machst und eventuell die dinge, die du auf dem Schaufenster haben möchtest. Wir werden dir dann einen Entwurf und ein Angebot kostenlos zusenden.

Professionelle Hilfe

Schaufensterbeschriftung planen und gestalten – wichtige Tipps

Eine ansprechende Schaufensterbeschriftung zieht die Blicke von Kunden und Interessenten auf sich. Sie verleitet zum Stehen bleiben und zum Betrachten der Auslage. Viele Interessenten entscheiden sich, das Ladengeschäft zu betreten und sich die Produkte näher anzuschauen. Wenn der Laden geschlossen ist, bietet die Schaufensterbeschriftung wichtige Informationen zum Unternehmen. Du kannst eine interessante Schaufensterbeschriftung leicht selbst gestalten und immer wieder verändern.

Schaufensterbeschriftung als Werbemaßnahme für Händler und Dienstleister

Der klassische Schaufensterbummel verliert derzeit aufgrund des Online-Handels immer mehr an Gewicht. Dies wirst du vor allem dann merken, wenn sich dein Ladengeschäft etwas außerhalb der City oder in einer eher ruhigen Nebenstraße befindet. Es ist wichtig, dass du mit einer guten Auslage und einem eindrucksvollen Namen für deinen Handel oder deine Dienstleistungen Aufmerksamkeit erregst. Da viele potenzielle Kunden das Auto oder das Fahrrad nutzen, um innerhalb der Stadt voranzukommen, ist es wichtig, dass du Blicke auf dein Ladengeschäft lenkst, die eher zufällig vorbei schwenken. Du kannst dich in unserer hektischen Zeit nicht mehr darauf verlassen, dass Kunden viel Zeit mitbringen und sich in Ruhe jede Auslage anschauen. Dazu ist das Angebot zu groß und die Konkurrenz aus dem Netz zu groß. Im Internet ist alles auf einen Klick verfügbar. Neben einer guten Beratung musst du Werbemaßnahmen für dich entdecken, die einen potenziellen Kunden interessieren und die Aufmerksamkeit erregen. Eine effektive Schaufensterbeschriftung ist eine solche Maßnahme. Bunte Schriftfarben und große Letter sind weithin sichtbar. Wenn es dir gelingt, die Inhalte der Schaufensterbeschriftung kurz und knapp auf deine Inhalte abzustimmen und gleichzeitig mit deinen Ideen zu begeistern, wirst du auch den einen oder anderen vorbeieilenden Kunden für dich gewinnen.


Gedruckte Schaufensteraufkleber für Außen  JETZT BESTELLEN


Planung der Schaufensterbeschriftung bis ins Detail

Für deine Schaufensterbeschriftung hast du in der Regel nur einen begrenzten Platz zur Verfügung. Achte darauf, dass die Schrift auf den mittleren Bereich deines Schaufensters konzentriert ist und dass sie quasi auf einen Blick erfasst werden kann. Dies ist sehr wichtig, denn der Kunde oder Interessent möchte nicht lange vor deinem Laden stehen und lesen, was du zu bieten hast. Der erste Blick ist entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg deiner Schaufensterbeschriftung.

Die Wahl der passenden Farbe

Wähle eine Farbe für die einzelnen Letter, die auffallend ist, aber die auch zu deinem Angebot passt. Schreiend bunte Buchstaben erregen viel Aufmerksamkeit, vor allem dann, wenn sie im künstlichen Licht der Straßenlampe oder in der Sonne leuchten. Es gibt aber Branchen, zu denen eine bunte Schrift einfach nicht passt. Schwarz, Grau und Weiß sind Farben, die eine hohe Neutralität haben und in nahezu allen Branchen eingesetzt werden können. Kombiniere sie miteinander und errege auf diese Weise Aufmerksamkeit. Wenn dein Unternehmen bereits eine bestimmte Farbe im Logo oder im Firmennamen hat, ist es empfehlenswert, wenn du diese Farbe auch für deine Schaufensterbeschriftung wählst, um eine einheitliche Corporate Identity und damit einen hohen Wiedererkennungswert zu schaffen.

Die Schriftgröße auf das Schaufenster anpassen

Die Letter, die dir für eine ansprechende Schaufensterbeschriftung zur Verfügung stehen, sind in verschiedenen Größen erhältlich. Entscheide dich jedoch nicht automatisch für die größtmögliche Schrift, sondern passe diese gezielt an die Größe deines Schaufensters an. Achte darauf, dass der Blick in das Ladengeschäft und die Auslage nicht von der Schaufensterbeschriftung verdeckt werden. Dies würde überladen wirken und keinen guten Eindruck hinterlassen. Rings um die Schaufensterbeschriftung sollte immer ein größerer Bereich frei bleiben, damit es nicht so gedrungen wirkt.

Inhalte klar definieren

Die Inhalte, die du für deine Schaufensterbeschriftung wählst, sollten immer kurz und knapp gehalten werden. Präsentiere ein besonderes Angebot oder verweise auf deinen Onlineshop. Auch eine Telefonnummer ist eine gute Idee, vor allem dann, wenn Kunden während der Schließzeit auf dein Ladengeschäft aufmerksam werden und Interesse an deinen Produkten und Dienstleistungen haben.

Bewertungen:

 
51
2018-11-19T11:17:06+00:00